NÄCHSTER VORTRAG

 

Dienstag, 3. März 2020 an der NTB (Hochschule für Technik; 9470 Buchs SG, Werdenbergstr. 4) um 15:15 Uhr

Chaos und Ordnung im Universum – Über die Entstehung unserer „Welt“

 ReferentinFrau Prof. (em.) Dr. K. Altwegg- von Burg

Das Referat findet statt an der Hochschule für Technik NTB in Buchs und beginnt um 15:15 Uhr.

Ist das Universum chaotisch oder wohl geordnet? Und wird es mit der Zeit geordneter oder chaotischer? Vor 4.6 Milliarden Jahren entstand unser Sonnensystem. Aber woraus? Woher stammt der Staub, aus dem Meteoriten bestehen, woher die Moleküle, aus denen die Erdkruste gebildet ist? Woher stammt eigentlich das Wasser auf der Erde? Wo sind aus den Atomen Sauerstoff und Wasserstoff die ersten Wassermoleküle entstanden? Und wie sind diese Atome entstanden? Was war zuerst: Das Wasser oder die Erde? Wo, ausser auf der Erde, gibt es sonst noch Wasser? Wie fertigt man aus winzig kleinen Staubkörnern und Gas einen Planeten? Ist unser Sonnensystem einzigartig oder eines unter Millionen? Sind wir ein Zufall oder ein logisches Resultat? Und wohin entwickelt sich unser Sonnensystem, wohin das Universum?
Für diese und andere Fragen wird die Referentin in verständlicher Art und Weise und mit einem gewissen Augenzwinkern Antworten aufzeigen.

Frau Prof. (em.) Dr. K. Altwegg- von Burg
Dozentin am Physikalischen Institut (Weltraumforschung und Planetologie) der Universität Bern
Kathrin Altwegg kam 1951 in Balsthal zur Welt. Nach der Matur 1970 an Gymnasium in Solothurn studierte sie Festkörperphysik an der Universität Basel auf. 1980 doktorierte sie an der Universität Basel bei der Physikprofessorin Iris Zschokke. Nach zwei Jahren in New York wurde sie 1982 an der Universität Bern Assistentin im Bereich Weltraumforschung und Planetologie. 1996 vollendete sie ihre Habilitation im Bereich Sonnensystem. Im selben Jahr wurde sie Projektleiterin des Projekts Rosina, das die Erforschung des Kometen Churyumov-Gerasimenko zum Ziel hatte. 2001 wurde Sie assoziierte Professorin, 2011 Direktorin des Center for Space and Habitability der Universität Bern. Seit Februar 2017 ist sie emeritiert.

Teilnahme: Dieser Vortrag steht allen interessierten Personen offen. Der Eintritt kostet Fr. 10.- und kann an der Tageskasse bezahlt werden.

PROGRAMM
(Durchführungsort: Hochschule für Technik NTB; 9470 Buchs SG, Werdenbergstr. 4)

Dienstag 14. Januar 2020
Prof. Dr. Ralph Winkler,
Dept. Volkswirtschaft, Uni Bern
Ökonomie des Klimawandels
Dienstag 4. Februar 2020
Prof. Dr. Markus Niederberger,
Dept. Materialwissenschaft, ETHZ
Nanopartikel – Zwerge ganz gross
Dienstag, 3. März 2020
Prof. Dr. Kathrin Altwegg,
Weltraumforschung und Planetologie,
Uni Bern
Chaos und Ordnung im Universum
Über die Entstehung unserer „Welt“
Dienstag, 17. März 2020
vereinsinterne Veranstaltung
Jubiläums- Mitgliederversammlung
Dienstag, 7. April 2020
Prof. Dr. Caspar Hirschi,
Lehrstuhl für allg. Geschichte,
Uni St. Gallen
Populisten und Eliten
Zur Geschichte einer konfliktreichen Beziehung

Dienstag, 21. April 2020
Prof. Dr. Jürg Kesselring,
ehem. Chefarzt Rehazentrum Valens

Hirn und Herz in Harmonie
Dienstag 19. Mai 2020
Peter Roth
Musiker
Vom Toggenburger Alpsegen zum Klanghaus am Schwendisee

Link zum Archiv